Nautica2.2 Liquid

VLEMMIX Aanhangwagens
Heesakkerweg 13
NL-5721 KM Asten,
The Netherlands
Email: mail@vlemmix.de

TRAILER - Bootsanhänger - Remorques

 

Weitere Fragen? Bitte um Anruf oder Opens window for sending emailEmail

 

GEWÄHRLEISTUNG: Auf alle Trailer gewähren wir 5 Jahre Gewährleistung auf Durchrostung des Rahmens, 2 Jahre auf alles Andere.


VERLEIH/RENTAL: ab Luxembourg sowie an vielen unserer Händlerstützpunkte, siehe Startseite

 

 

 Kundenkommentare und unsere Erklärung dazu:

 

 

Wir verwenden Profile mit 3 mm Wandung - hier der Kommentar eines Herstellerkollegen:

Wir bauen ja auch in 3mm! Nur wenn man einige Hersteller vergleicht, die bauen aus 2,5 oder gar 2mm, da sind Risse vorprogrammiert! Der Kunde sieht das aber nicht und freut sich im ersten Moment das er eine größere Nutzlast hat als bei anderen Herstellern.  Die Quittung bekommen die alle erst später!

"toller Rahmen"  

Tatsächlich sind unsere Rahmen perfekt geschweißt und sehr steif. Es werden keine Schraubverbindungen verwendet und alle kritischen Punkte werden mit zusätzlichen Knotenblechen zur Versteifung versehen. Unser Zinkbad der Feuerverzinkung mit 10 mal 3 Meter verhindert Verzug, der entstehen kann wenn der Rahmen nicht gleichmäßig getaucht werden kann.  Die deutlich billigere elektrolytische Verzinkung lehnen wir aufgrund des lediglich sehr dünnen Zinkauftrages und der dadurch mangelhaften Beständigkeit ab.

"fährt sich sehr gut"

Der Bau eines Bootstrailers erfordert detaillierte Kenntnisse der Fahrzeugtechnik verbunden mit denen des Bootsbaus. Diese sind bei unseren Trailern in vorzüglicher Weise kombiniert. Alle Komponenten sind so aufeinander abgestimmt, daß bei korrekter Beladung (Stützlast u. Bootsauflageneinstellungen) kaum Verwindungen, Scherkräfte und Schwingungen auftreten, die den Schweißverbund belasten können.

"durchdachte Details"

Ein Kollisionsschutz der gleichzeitig als Trittreling benutzt werden kann, die Verwendung des Schwerlast-Stützrades, das eigentlich für den professionellen Einsatz gedacht ist bereits ab dem 1350 kg Trailer und montiert an einer verschweißten Halteplatte (nie mehr Ärger mit einem abgeknickten oder beschädigten Stützrad), die Überdimensionierung vieler Komponenten (siehe techn. Daten) sowie die Verwendung qualitativ hochwertiger Komponenten (z.B. Bremsseile aus Edelstaht, KNOTT-MARINE-Achsen)  machen unsere Trailer zu einem Produkt über das Sie viele Jahre nicht nachdenken müssen und Ihnen damit einen größeren Freiraum für den Genuß des Bootssportes ermöglichen. 

"Nichts rappelt oder klappert"

"Absolut spurtreu"

 

Trailer ist bestens.
Die Adresse werde ich weiter geben.Schönen dank an alle . Und den netten Holländern !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Gruß Martin Fohberg (Kunde hat direkt in der niederl.Fabrik abgeholt)

 

Hallo herr doebis, besten dank nochmals fuer die unkomplizierte abwicklung. Auch in Holland hat alles prima geklappt. Und der trailer lauft super. Ich kann sie also nur waermsens weiter empfehlen. Beste gruesse, fabian l. 

 

 Hallo Herr Doebis,ich habe heute den Trailer abgeholt und den Restbetrag   einem der Mitarbeiter ausgehändigt.Der Trailer entspricht voll und ganz meinen Erwartungen. Ich kann Sie nur weiterempfehlen.Viele GrüßeWilli Jan.

Hallo, der Trailer ist gerade hier in der Provence angekommen. Herr Zantis hat ihn mir geliefert. Sehr schön, bin zufrieden.  Marcus C.

 

Hallo Herr Doebis,
wir haben unsere ZEE MINI 21 heute umgeladen.
Der Trailer passt sehr gut für das Schiff. Gesamtgewicht wie auf dem Bild 1640 kg
Ich werde Sie weiter empfehlen. Die gesamte Abwicklung hat super geklappt.
Grüße Manfred Kl.

 

 Hallo Herr Doebis,Freitag habe ich den schönen Trailer abgeholt. Alles lief reibungslos. Dafür danke. Ich hoffe ich habe nicht zu doll genervt.
Samstag habe ich das Boot geholt und die Entscheidung mit den höhenverstellbaren Kielrollen ist Goldwert. Hinten bzw die an der ersten Traverse die zum Wasser ist hätte das Boot in der Luft gestanden. So ist alles super.Danke nochmals dafür. Und die Qualität des Trailer finde ich im Vergleich zu meinem Brenderup Mega Top.  Liebe Grüsse Jochen Bü.

Hallo Herr Doebis, bin soeben mit dem Trailer in Leipzig gut gelandet.
Ihr Stützpunkt Benecke war vom Standort her ziemlich schwer zu finden, da keine Hinweisschilder existierten. Aber es gibt ja Handys! Nach kurzer Verständigung haben wir ihn gefunden. Der Trailer macht einen super Eindruck und Herr Benecke auch!! Gefahren hat sich Ihr Trailer ganz prima.  Ich bin stolz, einen Vlemmix-Trailer gekauft zu haben.  Vielen Dank für alles!!
Mit besten Grüßen  J. Kerst..

 

Hallo Herr Doebis, habe den Trailer abgeholt und er passt wie angegossen. Boot ist von Spanien nach Deutschland transportiert und es war eine klasse Fahrt läuft wie eine eins ich bin sehr sehr zufrieden. Danke nochmals für das faire und gute Angebot. Werde Sie auf jeden Fall weiterempfehlen. Mit freundlichem Gruss Walter

 

 

DATENSAMMLUNG (zum internen Gebrauch)

 

WHEELBASE (Kugelkopf bis Mitte letztes Rad     Rahmen Mi/Mi     lichte Weite Kotflügel               Höhe Kotflügel über OK Kielrollen/Winkel V-Unterwasserschiff

6,3 m Rahmen Einachser:      469 cm    150     170            23/26,4°       
6,3 m Rahmen Tandem:           520 cm    150     170    "     23/26,4°
7 m Rahmen Tandem :            530 cm    160     176           27,5/30°
8,4 m Rahmen Tandem :           640 cm   190   ca 206
8,4 m Rahmen Tridem                701        190   ca 206

2700+1800 mit 60 cm Stützen (gleiche Höhe egal ob an Längsträger oder an Traverse geschraubt):
OK Kimmrolle über OK Kielrolle   63 cm
OK Kimmrolle über OK Kielbrett  66 cm
OK Kurbelstütze über Kielbrett max. 97 (Kielrolle 93)

Abstand der Stützen bei Montage an Längsträger von Mitte Kielbrett/rolle: 78 

bei Montage an Traverse ist der Abstand fast beliebig verkleinerbar und der Anstellwinkel der Stützen kann bis zu ca 18 Grad nach innen betragen
3500:  Maße wie oben, Stützenabstand zum Kiel max 90 cm
1350+1500: alle Höhen ca. 3 cm weniger, Stützenabstand max 68 cm zum kiel

 Erfahrungswerte bzgl. der Schwerpunktlage vom Heck gemessen:

Motorboote: 0,33 (Speedboat ohne Kajüte) bis 0,44 (Kajütboot solide gebaut mit nicht so großer Motorisierung)  z.B. Bayliner 3055:0,37 SeaRay 250da mit 2 Motoren 0,37 (so niedrig durch langen Bugspriet, opt. Achspos.650cm)

Segelboote: 0,5  (Schiffsmitte bei ca. 30°Vorsteven 4% vor Rädermitte)

Der SP muß beim Tandem 10 cm hinter die vordere Achse, beim 3-Achser 35 cm vor die mittlere Achse.

Trailer für Schwenkschwertyacht (poln.Konzept) 24 Fuß mit geradem Bug: 2700/6, Achsen in Werkseinstellung, Adapter für gerade Vorsteven, alle Kielrollen verstellbar mit 40 cm Rohren. Für 22 Fuß Yachten Achsen 20 cm nach vorne

Kupplungshöhe 45 cm

Trailervergleich:

Hek.: hat geschraubte Traversen und fährt sich deshalb butterweich und schwimmt, " fährt wie auf Schaumgummi "

Bdr: 1300 premium:  schmaler u. kürzer, Plastikkotflügel, Bootsstützen nur mit 1 Zentralschraube anstelle stabiler Platte, 2 Bügelschellen und 4 Schrauben befestigt, kein Hochlaststützrad, Traversen geschraubt=schwimmt und löst sich nach 1000 km Holperpiste. Achsen von Rollen zu dünn und nicht 20 mm wie bei Vlemmix, Rahmenprofil deutlich kleiner als VLEMMIX, Achsen nicht wasserdicht, Rahmenlänge wird nicht angegeben, nur Länge incl. Lichtleiste

wCK:  Achsen WAP

tMA: Reifen +Stützrad und Rahmenprofile minimalspezifiziert, keine edelstahlbremsseile- u. gestänge, Schellen nur Halbschellen ohne Halteplatten, einige Modelle zu schmal, Achsauflagen beim Tandem zu kurz, Windenstandsauflage zu kurz u. nur 2 Bügel,-Rahmen nur 70 mm -Materialstärke nicht wie bei uns 3 mm
-Rollen nicht so stabil und nicht so gut befestigt
-Nur Standardtrailer verfügbar und nicht wie bei uns individuell mit der Achsenposition auf das Bootsmodell abgestimmt (das zu machen ist eine Menge Arbeit)
-Lichtleistenelektrik nicht gekapselt     -keine LED Leuchten
-Rahmenbreite schmaler
-nur 13 Zoll Reifen (fahren deutlich schlechter da der Trailer schon bei kleinen Schlaglöchern springt)
-Winde kleiner und ohne wählbare Untersetzung

 

Fulton-Winde   knott-trailer-shop.com

 

STVO:

Ladung darf 1.5 m hinten überstehen, bei Strecken unter 100 km auch 3 m, ab 1 m Kennzeichnungspflicht.

Seitlich: bis 40 cm über Leuchten auf jeder Seite, ab 2.75m Überbreitentafeln.


Sondergenehmigung Überbreite: bis 3 m ca. 80 Euro pro Jahr

100 km/h-Zulassung:

Für die 100 km/h Zulassung ohne Schlingerdämpfungskupplung muß das Leergewicht des Zugfahrzeuges muß mind 91 % des  zul. Gesamtgewichts des Anhängers betragen,  mit Schlingerdämpfungskupplung mind. 83 % Sollte es knapp werden können wir den Anhänger mit einem niedrigen z.Gg. in den Papieren ausweisen.

 

 

 

 

BOOTSDATEI
=========

Hersteller  / Herstellergewichtsangabe kg / Leergewicht gewogen kg

 

Ankas Queen 24                1600     2200  (Kielrollenerhöhungen nötig)
ANTARES 26 Segelb.           1300     1800 leer

Bavaria 770                                      2700 kg inkl. Trailer

Bayliner 2052                                 1400
Bayliner 175 xt                               1100
Bayliner 1952                                 1300

Bayliner 2159 trophy cUDDY           2100
Bayliner 2352                                 2850 
Bayliner 2455                    2400     2930
Bayliner 2655                                 3230 gewogen mit 1 Motor, leer
Bayliner 2655                                 3480 gewpgen mit 1 Motor, leer 
Bayliner 2752                    2800     3500
Bayliner 2855                    2800     3500

Dehlya 25 Hubkiel                 ´?         1500 Pascal E. hat gewogen

Four Winns 205                1550        1900
Friendship 26                                   2200
Dufour 1800                     2500      3300

Glastron V184 5,4m                           1120 gewogen incl. 4,3 l Mercruiser

Jeanneau SunWay 25       1760        2200
Jeanneau 860 m.2Motoren  ?          4150

Jeanneau Sun Odyssey 29,2   2800     3790  Kielschwertversion TG 70

MAXXUM 2100 SC              1465       1600
MAXXUM 2300  SCR          2100       2750
MAXXUM 2700                      ?          3500 kg leer
Miranda Feria 8,2m GFK/Holz 1300     2050 schneller Kajütsegler B 2,5 Bj. 73

Neptun 22                                         1000 mit AB

Neptun 26                      1990  Pascal E. hat gewogen

OCKELBO 620                   1100       1350
Powerquest 237 Stryker   1750       1830  mit 5 l Motor

REGAL   2700                     2744      3150

Segelyacht Holz 9,4*2,7m      ?           3500 mit Trailer   Yacht mit Festkiel Blei

SeaLine 195 Coral mit4,3l        ?         1800
SeaLine 270                      2700       3500

SeaRayPachanga 22          1400    1825  (mit 7,4l Big Block)

SEA RAY 180 4,3 l Motor     1070     1370
SEA RAY 250 DA 2 Motoren              deutlich mehr als 3,5 to mit Trailer
SEA RAY 290 DA                              4,2 to.

SEA RAY 310                                    4,7 to leer (rh.roxII)

SEA RAY 220 ov                   1400    1925 leer

SHARK 24                             1000    1120 ganz leer 1400 kpl.

Sirius 24                              1400     1900 ganz leer
Sunbeam 23                                     1700 kg mit Anhänger gewogen

VIKO 20                              680      980

 

INTERESSANTE VARIANTE zur Gewichtsschätzung: Der Einfederung unserer KNOTT 1800 kg Marineachsen ist bei 1800 kg Last 52 mm und bei 3600 kg je Achse 85 mm. Wenn man die Differenz vor u. nach dem Beladen mißt kann man das Bootsgewicht grob schätzen.

 

 

 

STVO++++++Hier Infos zur deutschen StVo zu verschiedenen Punkten:++++++

Überladung:
5% Überladung sind lt. StVo zulässig (ab 2 to z.Gg. des Anhängers 2%) und die Stützlast wird nicht mitgerechnet da sie auf dem Zugfahrzeug lastet.
Maximale Breite der Ladung 2.55 m, darüber ist eine Sondergenehmigung nötig. Diese wird i.d.R. unkompliziert von der
Zulassungsstelle ausgestellt und gilt für ein Jahr. Kosten ca. 80 Euro. (falls teuer bitte mich um Alternativen fragen).
Überhang nach achtern: ab 1 m hinter der Beleuchtung muß tags eine rote Fahne, nachts ein rotes Licht dran. Bis 2 m sind erlaubt, auf Kurzstrecken bis 100 km bis 3 m Überhang.

Zulässiges Gesamtgewicht: Nach neuer EU-weiter Regelung zählt nur noch das tatsächliche Gewicht des Anhängers bei der Ermittlung einer evtl. Überladung. Anhänger müssen nicht mehr auf die zulässige Anhängelast des Zugfz. abgelastet werden. Anders ist es bei 100 km/h Zulassungen, dort zählt immer noch das z.G.g.

Rechtliche Konsequenzen bei Überladung:  Bis 20% Überladung gibt es keine Punkte und das Bußgeld hält sich mit 35,- in Grenzen. Darüber gibt es dann  Punkte und bei mehr als 30% ein Bußgeld von 235 Euro. Dieses  erhöht sich jedoch bei weiterer Überladung nicht mehr. ACHTUNG: Im Ausland, z.B. in A, CH, I gibt es drakonische polizeiliche Maßnahmen und Strafen bei Überladungen

 Bitte beachten Sie auch  die versicherungsrechtlichen Konsequenzen einer Überladung.

Für die 100 km/h Zulassung ohne Schlingerdämpfungskupplung muß das Leergewicht des Zugfahrzeuges muß mind 91 % des  zul. Gesamtgewichts des Anhängers betragen,  mit Schlingerdämpfungskupplung mind. 83 % Sollte es knapp werden können wir den Anhänger mit einem niedrigen z.Gg. in den Papieren ausweisen.